Fahrt nach Tripsdrill

Als Anerkennung für die Leistungen, die das ganze Jahr über von den Aktiven der Wehr erbracht werden, hat es die Vorstandschaft allen Aktiven und ihren Angehörigen ermöglicht, an einer Fahrt in den Freizeitpark nach Tripsdrill teilzunehmen.
Dieses Angebot wurde vor allem von Familien mit Kindern sehr gut angenommen.
Am 21.09.2003 ging es dann bereits um 06.30 Uhr los. Nach einer Fahrt von knapp über 2 Stunden gab es vor dem Freizeitpark erst mal Frühstück für alle. Die Kinder waren so kurz vor dem Ziel dermaßen aufgeregt, dass sie kaum davon abzuhalten waren sich selbstständig auf den Weg zu machen.
Endlich war es dann soweit und die ganze Truppe stürmte den Park und konnte dann die gebotenen Attraktionen in Beschlag nehmen.


Hier ging es für die Kinder (und Erwachsene) richtig rund
(Bitte Bild anklicken zum Vergrößern)

Dass an diesem Tag relativ wenig Besucher da waren und sich somit die Wartezeiten in Grenzen hielten, trug genauso wie das Wetter mit strahlendem Sonnenschein dazu bei, dass sich alle hervorragend amüsierten.


Die Truppe der Feuerwehr beim Abschiedsfoto vor dem Park
(Bitte Bild anklicken zum Vergrößern)

Als wir Abends gegen 20.30 Uhr wieder in Welden ankamen war die einheitliche Meinung, dass dieser Tag war für alle ein rundum gelungenes Erlebnis war.

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr die Gelegenheit haben werden ein solches Angebot zu machen.


Für die Vorstandschaft

Günter Lewentat